top of page

KOMMT BALD

DIE LEGENDE ZWISCHEN DEN SCHATTEN

Fotokunst Kollection von MORAY

Die alten Inkas beobachteten astronomische Phänomene in Bezug auf Berge, Seen, Flüsse und andere geografische Elemente. Die Bewegung der Sonne war mit den Schatten verbunden, die sie auf die Anden warf, deren Formen sich ständig zyklisch veränderten, wodurch eine astrologische Beziehung zwischen dem riesigen und mächtigen Apus der Erde und dem allmächtigen Inti entstand.

Diese Schatten waren Gegenstand von Legenden, in denen fraktal Szenen von Tier- und Menschenfiguren dargestellt wurden, die mythische Geschichten zwischen Menschen, Göttern und Naturgeistern repräsentierten.

Moray ist ein stummer Zeuge dessen, was die weisen Inkas der Antike planten. Mit von Menschenhand geschaffenen Artefakten haben sie dieses prächtige Denkmal des menschlichen Verständnisses nachgebildet.

Ein gewaltiges Kunstwerk und Wissenschaft, das diese Legende zwischen Sonne und Schatten darstellt, die wiederum die Antwort auf mehrere Unbekannte war: Was, wie, wann, wo? Säen und Ernten.

Diese fotografische Sammlung von Moray Shadows spiegelt diese Vision wider; es handelt sich um eine grafische Interpretation dieses Ortes, die die Beziehung zwischen Sonne und Schatten darstellt. Pinselstriche aus Licht, die die Legenden enthüllen, die im Schatten seiner gewundenen Geometrie verborgen sind.

Eine Reihe von Linien, die der Fantasie freien Lauf lassen. Die Entwicklung der Kurven in separaten Rahmen ermöglicht eine spielerische Komposition der Teile und ist eine Übung in intuitiver Kreativität, eine Entdeckung und Aneignung der Plattformen und mäandernden Linien. Legenden zwischen Sonne und Schatten.